Mmmmh... gute Wahl :)

Darf's noch etwas mehr sein?

Bald wieder da!
Bio Saumfleisch vom Weiderind

Bio Saumfleisch vom Weiderind

Preis: pro kg inkl. MwSt.

Leider ausverkauft.

Zurück zu Frischfleisch

Oder melde dich gleich für unseren Newsletter an!

Anmelden

Produktbeschreibung

Bio Saumenfleisch vom Weiderind - Die Krone unter den Steaks

Auch als Kronfleisch bekannt, ist das Bio Saumenfleisch vom Weiderind ein einmaliges Stück. Es ist sehr flach und deshalb mit äußerster Vorsicht in der Pfanne zu behandeln. Denn so besonders intensiv im Geschmack, so zäh kann es bei zu langem braten werden. Zu aller erst unter lauwarmen Wasser etwas abwaschen und mit einem Tuch etwas abtupfen.Im Anschluss das Bio Saumenfleisch von Sehnen und Fett befreien, das nennt man parieren. Doch keine Sorge, die abgetrennten Stücke, die Parüren, können für die Soße benutzt werden, da sie einen guten Geschmack abgeben. In der Pfanne dann den Begriff kurzbraten am besten wörtlich nehmen. Das Bio Saumenfleisch von beiden Seiten 1-2 Minuten anbraten. Bei gut vorgeheizter Pfanne reicht wahrscheinlich 1 Minute. Wenn möglich nur einmal wenden, um die Röstaromen optimal zur Entfaltung zu bringen. Da das Kronfleisch nur sehr wenig mit Fett durchzogen ist, sollte es eher blutig als durch verzehrt werden, da es sonst zu zäh werden könnte. Das Bio Saumenfleisch vom Weiderind eignet sich aber auch gut als Suppenfleisch oder als Ergänzung zu einem Gulasch, da es deutlich intensiver im Geschmack ist. Dabei wirklich nur kurz vor dem Abgießen zum Anbraten dazugeben. 

Das Bio Saumenfleisch vom Weiderind ist im Prinzip das Zwerchfell des Tieres. Und wie bei uns Menschen ist das Zwerchfell ein Muskel, was auch der Grund ist, warum sich das Bio Saumenfleisch beim braten so delikat verhält, da es kaum von Fett durchzogen ist. Ähnlich verhält es sich mit dem Nierenzapfen, der ist nämlich der Stützmuskel des Zwerchfells. Und beides gibt es pro Tier dementsprechend nur ein mal, was es so besonders und selten macht.

Die Rinder unserer Partnerbetriebe leben ihr ganzes Leben unter freiem Himmel. Den Sommer über grasen sie auf Weiden umher und fressen, was die Wiesen zu bieten haben. Im Winter und den nasseren Monaten leben sie in offenen Stallungen. Diese haben eine Teilüberdachung, womit sie noch immer unter freiem Himmel schlafen und toben können. Somit haben sie ganzjährig Auslauf und Bewegung, was man dann auch schmeckt. Frei nach dem Motto: #WenigerFleisch #MehrBewegung 

Mindestens haltbar bis

Herkunft

  • Respektvolle Bio-Tierhaltung
  • Bäuerliche Landwirtschaft
  • Regionales Metzgerhandwerk
  • gekühlter Frische-Versand mit Isolierverpackung
  • 100% transparent - vom Tier bis zum Metzger

Lieferung / Abholung

Frische-Versand mit DHL Express in max. 24h im Isolierkarton mit Kühlgel-Pads. Du musst sicherstellen, dass du das Paket entgegennehmen kannst oder wähle über den Sendungslink, den du bei Versand erhältst, einen Ablageort oder Nachbarn aus.

Kurierzustellung für Berlin: Gern liefern wir dir auch persönlich jeden Donnerstag zwischen 18.00 und 22.00 Uhr deine Produkte direkt an die Haustür.

Abholung im Wurstbüro: Du kannst jeden Donnerstag von 15-19 Uhr und Freitag zwischen 14-18 Uhr bei uns in der Jonasstraße 25, 12053 Berlin, vorbeikommen und deine Bestellung abholen. Ohne Zusatzkosten!


Kundenbewertung


Mehr aus dieser Sammlung
Bio Gulasch vom Weiderind
Bald wieder da!
Bio-Rindergulasch aus Freilandhaltung

Bio Gulasch vom Weiderind

Bio Leberwurst vom Weiderind
Bio Rinderleberwurst Hirschaue

Bio Leberwurst vom Weiderind

Bio Kraftfleisch (Corned Beef) vom Weiderind
Bio-Kraftfleisch vom Rind / Corned Beef - Bauer Kirsten Hänsel

Bio Kraftfleisch (Corned Beef) vom Weiderind

Bio Bolognese mit Rindfleisch
Bio-Bolognese mit Rindfleisch zum Fertigessen, Freilandhaltung

Bio Bolognese mit Rindfleisch