Edles Bio Bisonfleisch aus Freilandhaltung

Bio Fleisch vom Bison
Gulasch vom Bio-Bison
Aktionspreis
Bald wieder da!
Bio Bison Gulasch Bild 1

Gulasch vom Bio-Bison
ab €16.58 Normaler Preis €19.50

Bürgermeisterstück vom Bison (Versand: 11.4.)
Bald wieder da!
Bio Bison Burgermeister 1

Bürgermeisterstück vom Bison (Versand: 11.4.)
€52.50

Flanksteak vom Bison (Versand: 4.4.)
Bald wieder da!
Bio-Bison Flanksteak 1

Flanksteak vom Bison (Versand: 4.4.)
ab €18.00

Entrecôte vom Bio-Bison
Bald wieder da!
Leckeres Bio Bison Entrecote

Entrecôte vom Bio-Bison
ab €24.15

Bio-Bisonbeißer Hirschaue
Bald wieder da!
Bio-Bisonbeißer Hirschaue

Bio-Bisonbeißer Hirschaue
ab €6.86

Überraschungspaket vom Bio-Bison
Bald wieder da!
Überraschungspaket vom Bio-Bison 1,5 Kg

Überraschungspaket vom Bio-Bison
€50.00

Nackensteak vom Bio-Bison
Aktionspreis
Bald wieder da!
Bio-Bison Nackensteak 1

Nackensteak vom Bio-Bison
ab €26.35 Normaler Preis €31.00

Hüftsteak vom Bio-Bison
Bald wieder da!
Bio-Bison Hüftsteak 1

Hüftsteak vom Bio-Bison
ab €16.50

Maxi-Paket vom Bio-Bison
Bald wieder da!
Maxi-Paket vom Bio-Bison

Maxi-Paket vom Bio-Bison
€135.00

Braten vom Bio-Bison
Bald wieder da!
Bio Bison Schaufelbraten 1

Braten vom Bio-Bison
ab €47.19

Flanksteak vom Bio-Bison
Bald wieder da!
Bio-Bison Flanksteak 1

Flanksteak vom Bio-Bison
ab €20.00

Falsches Filet vom Bio-Bison
Bald wieder da!
Falsches Filet vom Bio-Bison

Falsches Filet vom Bio-Bison
ab €39.90

Braten und Gulasch vom Bio-Bison
Bald wieder da!
Braten und Gulasch vom Bio-Bison

Braten und Gulasch vom Bio-Bison
€66.00

Rouladen und Gulasch vom Bio-Bison
Bald wieder da!
Meine kleine Farm - Bio Bison 1

Rouladen und Gulasch vom Bio-Bison
€55.00

Premium Steak-Paket vom Bio-Bison
Bald wieder da!
Bison aus Freilandhaltung

Premium Steak-Paket vom Bio-Bison
€74.00

Bratwurst vom Bio-Bison
Bald wieder da!
Bratwurst vom deutschen Bio-Bison

Bratwurst vom Bio-Bison
ab €9.28


Ob Bisonfilet, Bisonsteak oder einfach edles Grillfleisch kaufen, das kannst Du hier:  Natürlich frisch und direkt vom Bauernhof, bzw. dem Metzger, der die Tiere für uns verarbeitet. Flanksteak vom Bio-Bison, Bisonbraten, Bisonsalami oder Bratwurst vom Bison: Du hast die Wahl! Und ein paar Büffelfleisch Rezepte findest Du bestimmt in unseren Rezepten.. Hier kannst Du Bisonfleisch online bestellen, natürlich aus Freilandhaltung.

Wieso Bison bei MeinekleineFarm?

Bisonfleisch ist etwas Besonderes. Das Büffelfleisch gilt als sehr gesund. Es ist mager (daher auch die satte, dunkelrote Färbung des Fleisches), hat einen niedrigen Cholesterinwert und enthält viele Mineralien und Spurenelemente wie Zink, Kupfer, Eisen und Selen. Wir sind hier zwar nicht in der Apotheke aber unser BeWurstes Motto: weniger Fleisch, mehr Respekt zahlt sich  für Gesundheit und Umwelt aus.

 

Für die gute Fleischqualität geben wir alles, gemeinsam mit Bauern und Metzgern

Das Geheimnis einer guten Fleischqualität ist beim Bisonfleisch - genau wie bei dem Bio-Fleisch von Rind, Schwein und Lamm - ein hoher Standard bei Haltung, Schlachtung und Verarbeitung.

 

  • Haltung: Die Bisons leben in Freilandhaltung und weiden bei Wind und Wetter. Die Kälber kommen auf der Weide zur Welt und sind sofort Teil der Herde. Dank der  muttergebundenen Haltung, bestimmt jedes Kalb selber - in Abstimmung mit der Mutter - wie lange es Milch trinkt.
  • Futter: Bisons sind genügsam, ihnen reicht das karge Gras der Weide. Im Winter bekommen sie noch Heu gefüttert.
  • Schlachtung: Stress, wie er bei längeren Lebendtransporten nicht auszuschließen ist, kann die Fleischqualität drastisch mindern. Adrenalin (Stresshormon) lässt das Fleisch übersäuern, das Fleisch verliert beim Braten, Grillen oder Kochen viel Wasser und schnurrt zusammen. Doch das ist für unsere Bisons kein Thema. Denn sie werden unvermittelt von einem geübten Jäger per Weideschuss erlegt. Transportstress ist gleich Null. Und dieses plötzliche, für das Tier stressfreie Ende spiegelt sich auch in der Fleischqualität wider.
  • Fleischreifung und Zerlegen: Auch beim Zerlegen und in der Reifung des Fleisches legen wir Wert auf beste Qualität. Das ist das tägliche Handwerk unserer kleinen Metzgereien, auf deren fachmännisches Know-How wir uns voll verlassen können.  
  • UND: Die Tiere bekommen Zeit und Wertschätzung.  



Fazit: Unsere Qualität ist spitze. Die Bauern sorgen mit der Freilandhaltung ihrer Tiere für ein gutes Leben, der Jäger mit dem Weideschuss am Lebensende für einen schnellen, stressfreien Tod, die Metzger dank ihrer Erfahrung stehen für den richtigen Reifeprozess und das fachmännische Zerlegen. Und wir sind dafür da, dass Du das Fleisch online kaufen kannst.  

 

Mit diesen beiden Tipps wird Bisonfleisch zart und lecker  

Kein Bange, ein zartes, saftiges Bisonsteak, Bisonfilet oder Flanksteak ist kein Hexenwerk. So gut wie jedes Rindergericht funktioniert auch mit Bisonfleisch. Beachte nur, dass dieses exquisite Fleisch sehr mager ist und rund 30 Prozent weniger Wasser hat als Rind. D.h. brät es zu lange, wird es trocken. Mit diesen simplen Tipps bekommst Du ein leckeres, zartes Fleisch der Superlative.

 

  • Damit das Fleisch zart wird, braucht es nur geringe Hitze und nur die Hälfte der Garzeit im Vergleich zu Rind.
  • Bison ist Wildfleisch und hat einen ganz eigenen Geschmack. Es kommt mit wenig Gewürzen aus.

 

Woher kommen die Bisons?  

Bisons kommen ursprünglich aus Nordamerika und sind die “Cousins” der europäischen Wisente. Die europäische Verwandtschaft also das Wisent steht unter Naturschutz. Es ist auch temperamentvoller als das amerikanische Bison und deswegen etwas komplizierter in der Haltung. In den USA/Kanada ist der Trend zum Büffelfleisch schon fortgeschritten, es bleibt wenig Büffelfleisch für den Export übrig. Auch in Deutschland gibt es Bisonfarmen. Zwei davon sind der Wildtierpark Krügersdorf (Brandenburg) und Bison-Bauern Uwe Pötzsch aus Sachsen-Anhalt. Dank unserer Partner kannst Du bei uns seit 2018 beWurstes Bisonfleisch online kaufen.

Bisonfleisch mal Bio und mal nicht Bio

Beide Bisonfarmen sind biozertifiziert. Ebenso die Schlachterei von Gut Hirschaue, die das Fleisch zerlegt. Nur bei der groben Zerlegung der frisch geschossenen Bisons haben wir bei den Krügersdofer Bisons keine biozertifizierte Schlachtereri für Rinder (zu denen die Bisons zählen) in der Nähe. Deswegen dürfen wir dieses Bisonfleisch nicht als Bio auszeichnen. Haltung und Verarbeitung sind jedoch biozertifiziert. Wenn Dir das Bio-Siegel wichtig ist, dann wählst Du einfach das Bio-Biosonfleisch von Uwe Pötzsch aus.