Schwein 507-509

unsere-schweine/schwein-507-509

Eine bunte Mischung bringen die Bio Schweine 507 bis 509 mit, die vom Bioland-Betrieb Thießener Landhof von Bauer Sven Gürth und seiner Familie kommen. 

Schwein 507 war ein Duroc Schwein. Sicher durch die Fellfarbe inspiriert, trug es bei Sven den passenden Namen Brauni. 

Mit eher blonder Fellpracht kommt Schwein 508 vor die Kamera gerannt. Es war ein Leicoma Schwein. Wer sich jetzt fragt, woher der Name der Schweine-Rasse kommt: Die Schweine wurden früher in der DDR gezüchtet. Der Name setzt sich aus den Städten Leipzig, Cottbus und Magdeburg zusammen, in denen damals die meisten Zuchtbetriebe standen. 

 

Bio Schwein 508, bei Sven auch Blacky genannt, war eine Kreuzung aus Duroc und Sattelschwein. 

Alle drei Bio Schweine kamen im Alter von ca. 3 Monaten am 20. Juni 2020 zu Bauer Sven. Als "adlige" Läufer kamen sie vom Biolandbetrieb Rittergut Schönfeld. Am 25. März 2021 brachte Bauer Sven sie persönlich nach Gut Hirschaue, wo sie respektvoll geschlachtet und anschließend verWurstet wurden.