Schwein 467

unsere-schweine/schwein-467

Schwein 467 ist ein Märkisches Sattelschwein von Bauern Henrik Staar. Geboren wurde es am 17. Februar 2020. Vater war Schweinsteiger Junio und die Mutter eine Herdbuchsau Nummer 48. Oben im Bild zu sehen auf den Ackerflächen von Gut Hirschaue. Gut erkennbar ist auch sein heller Sattel, dem das Schwein auch seinen Namen zu verdanken hat.

Nach neun Monaten Mast war das Schwein 467 mit 89 kg Lebendgewicht noch nicht ausgemästet, denn eigentlich werden die Märkischen Sattelschweine vom Gut Hirschaue etwa anderthalb Jahre alt und haben dann ein Lebendgewicht von ca. 130 kg, bevor sie geschlachtet werden. Da Bauer Henrik aber befürchtet, dass er aufgrund der Afrikanischen Schweinepest bald alle Schweine in einen Stall sperren muss, werden diese jetzt bereits mit geringerem Gewicht geschlachtet. So haben sie zwar ein kürzeres Leben auf den Weideflächen von Gut Hirschaue, die Haltung in einem engen Stall bleibt ihnen aber erspart.

Also wurde es per Weideschuss am 19. November 2020 erlegt und anschließend in die nur wenige hundert Meter entfernte Metzgerei gefahren. Dort wurde es geschlachtet und anschließend zu frischem Fleisch und Wurst verarbeitet. Natürlich alles in handwerklicher Metzgerarbeit und in Einzeltierverarbeitung.