Schwein 433 und 434

unsere-schweine/schwein-433-und-434

Das sind die beiden Schweine 433 und 434. Als Ferkel kamen sie von unserer Bäuerin Anja Koch auf den Thießener Landhof von Bio Bauer Sven, der dort neben Schweinen auch Weiderinder hält und seltene, alte Getreidesorten anbaut. Nachdem sie bei Bauer Sven ein artgerechtes Leben in offener Stallhaltung führten, haben sie nun weitere 7 Wochen in Freiland bei Bauer Henrik Staar auf dem Acker von Gut Hirschaue verbracht. Wie du auf dem Bild sehen kannst, fühlten sie sich dort "Sau-wohl". Am 2. Juli wurden sie dann von den Metzgern von Gut Hirschaue in der hofeigenen Metzgerei geschlachtet.

Schwein 434 bei einem molligen Schlammbad auf dem Acker von Henrik Staar.