Schaf 99 und 100

unsere-schafe/schaf-99-und-100

Die Lämmer 99 und 100 teilen sich das Jubiläum und stehen seit 100 Schafen für eine artgerechte und transparente Tierhaltung und authentisches Fleisch von MeinekleineFarm und unseren Partnerbetrieben. 

Die beiden Lämmer wurden auf Gut Hirschaue schon auf der Koppel separiert. Beide waren Mädchen. Sie sind im Juni 2019 geboren und wurden am 28.02.2020 geschlachtet. 

Der Zuchtbock wurde  erst am 2. Januar 2019 zu den Schafen gelassen. Der Bock ist aus der Rasse „Scottish Blackface“, eine kleine und kompakte Schafrasse, die in Nordengland weit verbreitet ist. Der Bock hatte schöne und lang gedrehte Hörner. Wie auf dem Foto zu sehen, wurde der Hornansatz bei einer Tochter vererbt, bei dem anderen Lamm hat sich die hornlose Mutter der Rasse „Schwarzkopf“  (das ist kein Shampoo, sondern eine großrahmige deutsche Fleischschafrasse) durchgesetzt. Vom Vater stammen nur die hellen Flecken in der Gesichtszeichnung.

Verarbeitet wurde das Fleisch dann natürlich auch von den Metzgern auf Gut Hirschaue, mit Respekt und neuem BeWurstsein versteht sich! 

Die Schafe 99 und 100 auf der Weide von Gut Hirschaue.