Rind 128

unsere-rinder/rind-128

Bio Weiderind 128 von Bauern Johan, hatte den Spitznamen Piratensohn. Es wurde am xx.xx. geboren. Auffällig war seine schiefe Gesichtsfärbung/Blesse. Auch die Mutter hatte eine ähnlich Färbung, allerdings ein braune Augenklappe über dem rechten Auge.
Bei Weiderind 128 handelt es sich um eines der ersten Kälber der ersten Generation von Mutterkühen auf dem Beerfelder Hof.  Der Vater war ein geliehener Bulle, eine Kreuzung aus Angus und Limousine. 

Das Rind wurde am 9. August 2021 geschlachtet und anschließend in der Bio Hofmetzgerei von Gut Hirschaue verarbeitet.