Rind 112

unsere-rinder/rind-112

Das Weiderind 112 kommt vom Beerfelder Hof. Dort stehen im Winter auch die Rinder vom Hof Apfeltraum, denn in der vegetationsfreien Zeit müssen sich die Weidefläche erholen und es gibt nicht ausreichend Futter. Aber auch am Beerfelder Hof bei Bauer Johann habe die Rinder Auslauf und halte die Nasen in den rauen Wind. Rind 112 wurde am 6.4.2018 geboren und am 22.01.2021 im nur wenige Kilometer entfernten Betrieb von Ludger Rave geschlachtet. Anschließend reifte das Fleisch in den Bafriboxen der Metzgerei von Gut Hirschaue und wurde dort nach traditionellem Metzgerhandwerk zerlegt und zugeschnitten. 

Rind 112 war übrigens ein Charolais. Das ist eine französische Rinderrasse. Ihren Namen verdankt die Rasse der Umgebung von Charolles, dem Charolais. Die Rinder sind robust und ausgeglichen Tiere. Typisch ist auch ihr weißes Fell, was zugegeben bei unserem Rind schon etwas schmutzig geworden ist.