Schwein 255 - Freilandqualität vom Bio-Bauern

Das ist Schwein 255. Geboren im Mai 2016, geschlachtet bei Metzger Zimmermann am 15. Februar 2017. Es hatte ein schönes Schweineleben auf dem Acker von Bio-Bauer Bernd Schulz. Den ganzen Tag draußen herumtollen zu können ist ja schön und gut, aber ab und an ist so eine kleine Hütte doch auch etwas Feines:

Anders als in der konventionellen Stallhaltung, in der die Schwänze der Ferkel oft präventiv abgeschnitten werden (um das so genannte Schwanzbeißen der Schweine untereinander zu unterbinden), werden die Ringelschwänze der Schweine bei Bauer Schulz nicht kupiert. Artgerechte Tierhaltung mit viel Auslauf, Spielen und Wühlen wirkt dem Schwanzbeißen entgegen - das Ergebnis kann sich sehen lassen:

 

 

 


Diesen Post teilen