Jubi-Schwein 333 aus Bio-Freilandhaltung

Ein Hoch auf Schwein 333! Was für eine tolle Schnapps-Zahl. Denn sie steht nicht nur für das 333. Schwein bei MeinekleineFarm 🎉. Dieses Schwein schenkt uns auch einen tollen Wissenshappen mit Eselsbrücke: DreiDreiDrei – Ferkel komme herbei!  Oink!

Jetzt aber mal zum Schweinchen selber. 333 ist ein märkisches Sattelschwein und wurde – wie wir gerade nachgerechnet haben –  am 21. Dezember 2016 gezeugt.  Sein Vater der Wildschweineber Schweini hatte definitiv ein erfolgreiches Treffen mit der mäkrischen Muttersau. (Kreuzung aus Wildschweinvater Karl Theodor und der namenlosen Deutschen Sattelschwein-Sau) Denn am 14. April 2017 kamm Schwein 333 zusammen mit Schwein 334  zur Welt. Die beiden Brüder sind knapp eineinhalb Jahre über die Weiden von Gut Hirschaue gepeest. Schwein 333 brachte nach dem Weideschuss am 28. September 2018 133 Kilo auf die Waage! Für 333 Schnitzel reicht das aber nicht - also schnell zugreifen! :)

Freilandschwein 333 kurz nach einem Modderbad in der SuhleBio-Freilandschwein 333 - ups, da fehlt doch was?!Bio-Freilandschwein, märkisches Sattelschwein 333 in der SuhleBio-Schwein 333 im Schweinsgalopp - natürlich nur bei Freilandhaltung möglich...

 


Diesen Post teilen