Freilandschwein 335

Schwein 335 war ein echtes Vollgeschwister von Schwein 325. Um genauer zu sein seine Schwester. Beide sind am 30. Juli 2016 geboren und im Gegensatz zu Schwein 325 konnte sich 335 noch etwas länger mit dem Rüssel durch die Weide wühlen. Wie du auf den Fotos merkst, war es noch recht klein als Henrik Staar von Gut Hirschaue es im Juli für uns fotografiert hat. Und das war eben auch der Grund, warum es noch gute zwei Monate länger bleiben durfte, bevor es am 5. Oktober 2018 auf der Weide geschossen wurde.
Schwein 335 stammt also auch vom Wildschweineber Schweini ab und hatte eine deutsches Sattelschwein-Sau zur Mutter. Die Mutter konnte sich mit ihren Sattelpigmenten aber nicht durchsetzen. So haben wir mit Schwein 335 ein sattelloses märkisches Sattelschein ;) Oink
Schwein 335 märkisches Sattelschwein ohne Sattel

Diesen Post teilen