Freilandschwein 328

Pig Brother is watching you! Wie unser Freilandschwein 327 war auch Schwein 328 eins von den wenigen Glückspilzen unter den Mastschweinen, die zeitlebens Wind und Wetter, Erde und Gras und eine Herde Gleichgesinnter um sich hatte. Nach Angaben des BMLE "findet Freilandhaltung in Deutschland so gut wie nicht statt (unter ein Prozent)".
Das sagen wir doch: Schwein gehabt!
Dieser Borg - Fachwort für kastrierter Eber - konnte 8 Monate nach Wurzeln wühlen, im Modder matschen und quiekend nach Quecke suchen, das ist ein besonders proteinhaltiges Gras.  
Nach rund acht Monaten wurde es am 13. August 2018 auf dem Hänger von Bernd Schulz zu Metzger Christoph Zimmermann gebracht und dort im 28 Kilometer entfernten Görzke geschlachtet.

Diesen Post teilen