Schaf 70-79

schafe/lamm-70-79

Diese Schwarzkopfschafe kommen vom Behringhof in Leuenburg (Brandenburg). Sie sind im Mai 2018 geboren. Ralf Behring hat sich auf die Züchtung dieser Rasse spezialisiert. Schwarzkopfschafe haben ordentlich Fleisch auf den Rippen, sind robust und unkompliziert. Deswegen kann Ralf sie das ganze Jahr über draußen halten. Bei ihm weiden sie auf der zweitgrößten Streuobstwiese Brandenburgs und sind die besten Landschaftspfleger, die man sich vorstellen kann! 

Die Schafe halten die Wiese kurz, kabbern Büsche runter und sorgen dafür, dass die Streuobstwiese nicht zu wuchert. Mit ihrem steten Getrappel halten sie Wühlmäuse fern und ihre Hinterlassenschaften sorgen für die Düngung des Bodens. Das ist die perfekte Pflege für Streuobstwiesen. Die immer seltener werdenden Wiesen sind übrigens eines der artenreichsten Biotope Deutschlands. 

Das Foto hat Ralf für uns gemacht, nachdem er die Lämmer in den Unterstand gebracht hat, um sie am 8. April 2019 zu Gut Hirschaue zu fahren (rund 80 Kilometer entfernt).

Freiland Lamm zu Ostern vom Behringhof