Rind 81

rinder/rind-81

Rind 81 ist am 8. November 2017 auf der Weide von Bäuerin Kirsten Hänsel geboren. Der Gelbvieh-Ochse lebte mit anderen Ochsen und Färsen in Pension bei
Johann auf dem Beerfelder Hof auf der Weide. 

Jetzt zum Herbst hin endet langsam die Weidesaison - der Boden wird zu matschig für die Klauen der Rinder und unter ihrem Schwergewicht leidet die Grasnarbe. Doch noch konnten die Rinder ihr Weidedasein voll genießen. Denn Dank des Regens der vergangenen Wochen kommt endlich etwas grünes, nachwachsendes Gras hervor. Lecker! Das frische Grün reicht aber nicht, um die Tiere satt zu bekommen und Bauer Johann Gerdes musste noch zufüttern. Die Aufwüchse sind eher ein "Nachtisch" und auch nicht mehr so inhaltsreich wie im Frühjahr/Sommer.

Geschlachtet wurde Rind 81 beim 20 Kilometer entfernten Ludger Rave am 18. Oktober 2019.