Rind 65

rinder/rind-65

Diese Rind kommt vom Wulkower Hof und ist ein Pinzgauer Rind. Eine alte Haustierrasse, die auf der roten Liste steht - also vorm Aussterben bedroht ist. Als Doppelnutzungsrasse kommt es weder mit den auf Fleischleistung noch auf Milchleistung gezüchteten Rinderrassen mit. Diese würden jedoch bei der Haltung und dem einfachen Futter nicht hinterher kommen. Das Pinzgauer ist eben genügsam und robust – optimal für die extensive Haltung auf dem Wulkower Hof.

Wer sich für den Erhalt dieser alten Haustierrasse einsetzen möchte, sollte Rind 65 essen. Denn dann können ihre Halter (in unserem Fall Ulrike Raulf vom Wulkower Hof) auch weiterhin die Zucht der Pinzgauer finanzieren. Denn sie sind nicht nur ausgesprochen hübsch sondern haben einen Genpool, den wir nicht einfach so aussterben lassen sollten.

Rind 65 ist am 2. November 2016 geboren und wurde am 12. Januar 2019 geschlachtet.