Rind 61 - vom Demeterbetrieb Hof Apfeltraum

Geboren am 12. September 2016 hatte die Färse – eine junge Kuh, die noch nicht gekalbt hat – gute zwei Jahre auf dem Hof Apfeltraum. Auf dem Demeterbetrieb von Kirsten Hänsel leben rund 40 Rinder und Kirsten kennt jedes von ihnen persönlich. Am 8. Oktober 2018 wurde das Rind beim benachbarten kleinen Bio-Schlachter Lutz Lehmann geschlachtet. Die Landschlachterei ist nur etwa sieben Kilometer vom Acker entfernt. Gut Hirschaue hat Rind 61 für uns verarbeitet und uns so neben Filet, Roastbeef, Tafelspitz, Braten, Entrecôte auch zum ersten Mal   feinen Pastrami geliefert.

Diesen Post teilen