Rind 54

Rind 54 ist ein echter Hornochse. 'Tschuldigung – also ein kastrierter Bulle, der seine Hörner behalten durfte. Wie alle Rinder der "Deutschen Schwarzbunten" bei Kirsten Hänsel auf Hof Apfeltraum. Diese alte Haustierrasse ist übrigens vorm Aussterben bedroht. (Bitte nicht verwechseln mit dem Hochleistungsmilchvie, dem Schwarzbunten Holstein-Rind)
Auf Hof Apfeltraum fressen die Tiere, was die Äcker und Weiden hergeben und als Dankeschön gibts jede Menge Kuhfladen in Retour. So bleiben die Nährstoffe immer in Bewegung – und in dieser Kreiswirtschaft sind dann synthetische Düngemittel unnötig. Gut für die Umwelt, gut für den Erhalt der Rasse!
Geboren wurde Rind 54 am 15.Dezember 2015 und geschlachtet am 23 Mai 2018.

Diesen Post teilen