Tipps für die Zubereitung von Bisonfleisch

news/wichtige-tipps-fur-die-zubereitung-von-bisonfleisch

Du hast noch nie Fleisch vom Bison zubereitet? Lass dich nicht abschrecken, es geht ganz einfach, wenn du diese Basics beachtest!

  • Im Vergleich zum Rind hat Bisonfleisch nur wenig Fett.
  • Das verkürzt bei Kurzgebratenem (z.B. Steak) die Garzeiten (halb so lang wie Rind)!
  • Für weniger zarte Bratenstücke empfehlen wir eine ganz langsame feuchte Hitze, um es zart und saftig zuzubereiten.
  • Filets und Roastbeef dagegen können mit 150° Ofentemperatur auf eine Kerntemperatur von 60° gebracht werden.   
  • Nach dem Garen lässt du die Braten um die 10 Minuten liegen, bevor du sie anschneidest (sonst läuft zu viel Wasser aus dem Fleisch). Bei Steaks reichen ein paar Minuten.


Mit diesen Tipps kannst du fast jedes Rinderfleisch-Rezept auf Bisonfleisch anwenden und ein exklusives Genusserlebnis zaubern. Inspiration gibt dir unser Rezept für den Bisonbraten mit Limonen-Honigsauce. Das Fleisch ist überraschend zart und hat einen ganz besonders edlen Geschmack.

Roastbeef, Rumpsteak vom Bison

 


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen