Schwein 243 - brandenburger Bio-Fleisch aus Freilandhaltung

Obwohl Schwein 243 mit 155 Kilogramm Lebendgewicht kein Leichtgewicht war, sprang er gerne wild über den Acker, wie man auf den Fotos erkennen kann.

Bauer Henrik Staar über das Rennschwein, das am 4. August 2014 geboren und am 16. September 2016 auf der Weide geschossen wurde:

"Der Rennborg (ein kastrierter Renn-Eber) hat wirklich schöne Tage und vor allem einen langen ausgedehnten Sommer auf dem Gut Hirschaue erlebt. Dank der anhaltenden Trockenheit im August/September gleicht die Weide nahezu einer Steppenlandschaft, aber bald werden nebenan Kartoffeln gerodet und dann dürfen die Schweine die Nachlese betreiben, außer dieser Kandidat..."

Schwein 243 gibt leckeren Frischfleischpaketen sein Gesicht: schöne große Koteletts, Gulasch und frische Blutwurst im Darm für den leckeren frühherbstlichen Schmaus. Zum Frischfleisch geht's hier.

Aus den übirgen Teilstücken werden wir Glaswurst (Leberwurst, Blutwurst und Sülze) sowie Speck machen. Oink!

 


Diesen Post teilen