Schwein 162

Schwein 162 hat einen entzückenden Schlafzimmerblick. Die Dame gehört zu den Märkischen Sattelschweinen auf Gut Hirschaue! Das Luzerne-Heu ist nicht nur lecker sondern eignet sich auch hervorragend zum einkuscheln bei diesen frösteligen Temperaturen. Dennoch kann man sagen: Kalt wird den Schweinen nicht, die Borsten werden zum Winter dichter, das schützt, aber auch das Stroh in den Hütten wird besetens genutzt. So schaffen es Schwein 162 und seine Kollegen angenehme 25 Grad oder mehr in den Hütten zu erzeugen, allein mit Stroh (isoliert) und Körperwärme, oink!

Bio-SiegelEU-Bio-Siegel


Diesen Post teilen