Schwein 159

Modder-Fan, dieser Spitzname passt doch ganz gut zu Schwein 159. Schön einmal in der braunen Pampe gesuhlt, herrlich. Das ist ein tolles Peeling für das Schwein, denn wenn der Schlamm getrocknet ist und Schwein 159 sich dann kratzen geht, werden die ganzen alten Hautschuppen gleich mit abgerubbelt, Wellness für Rüsselnasen.

Da sich Schweine übrigens nicht selbst an den Flanken kratzen können (sie kommen schlichtweg nicht ran), benötigen sie Gegenstände zum jucken. In der Freilandhaltung nutzen sie oftmals die Hütten, oder, wenn vorhanden, Bäume.


Diesen Post teilen