Schwein 119

Schwein 119 war eine Märkische Sattelsau, die mit zwei Jahren, zwei Monaten und 25 Tagen  in den Schweinehimmel geschickt wurde. Hier handelte es sich allerdings um eine ¾-Kreuzung (3/4 Wildschwein und ¼ Dt. Sattelschwein). Die noch längeren Läufe und die „Federn“, so nennt man beim Wildschwein die Nackenborsten, zeugen davon.


Diesen Post teilen