Protest Schwein 77

Schwein 77 ist ein Protestschwein. So wie die Kunden von MeinekleineFarm aus Protest gegen anonymes Massenfleisch weniger aber besseres Fleisch essen, so zeigten die Dänen damals weniger Flagge aber mehr Schwein. Ende des 19. Jahrhunderts war es ihnen verboten, in Schleswig-Holstein die dänische Flagge zu hissen. Also züchteten sie ein Schwein, das so ähnlich aussieht und stellten es sich in den Vorgarten. Heute ist das Husumer Protestschwein eine aussterbende Nutztierrasse, aber Bauer Metzger-Petersen engagiert sich für den Erhalt der Rasse.

Schwein 77 wurde zusammen mit Schwein 78 und 79 am 1. August 2013 bei Jens Burmeister (keine Webseite) in Viöl geschlachtet und verarbeitet. Ab 2. September wird die Wurst verschickt (wir warten noch auf Etiketten).

Da jedes der drei Schweine für verschiedene Arten von Wurst hergehalten hat, bitte unbedingt auch Schwein 78 und 79 angucken, um in den Genuss der gesamten Wurstvielfalt zu kommen.

Bauer Metzger-Petersen schreibt über Schwein 77:Wir hatten das Schwein damas Andre genannt. Sein namentlicher Ursprung reicht zurück bis an den ersten Tag, als wir die 18 kleinen rotbunten Husumer Protestschweine geliefert bekamen. Ole, ein Studienkumpel, der ab und zu auf dem Hof mit anpackt, hatte das ehrgeizige Ziel, allen 18 Ferkeln einen Namen zu geben. Andre war das kleinste der 2 Würfe, und schnell wurde die Analogie zu unserem Hofschlosser Andre geschlossen. Unter dem Motto: "Das kleinste Schwein heißt Andre" wurde die Ankunft der Ferkel und die Vergabe des ersten Namen damals ausgiebig gefeiert. Eine lange Bekanntschaft nimmt ein artgerechtes und leckeres Ende. PS: Andre ist ´ne Sau.Bauer Jasper Metzger-Petersen erhält diese Nutztierrasse als eins von vier Kindern auf dem Hof Backensholz. Jasper: "Ich bin überzeugt, dass der bewusste Konsum von ökologisch wertvollen Nahrungsmitteln dazu führen wird, dass wir mit unser Umwelt wieder Frieden schließen können." Seinen Käse und den Hof auch gerne vor Ort besichtigen. Oder online auf backensholz.de.

Die Zutaten:

  • Rotwurst : Schweinefleisch 70%, Schwarte, Blut, Meersalz, Gewürze (Bio)
  • Jagdwurst : Schweinefleisch 85%, Trinkwasser, Meersalz, Gewürze (Bio), Natriumcitrat.
  • Sülze : Schweinefleisch 70%, Trinkwasser, Zucker (Bio), Essig (Bio), Gelantine (Bio) Meersalz.
  • Sauerfleisch : Schweinefleisch 70%, Trinkwasser, Zucker (Bio), Essig (Bio), Gelantine (Bio) Meersalz.
  • Leberwurst : Schweinefleisch 40%, Sleber 30%, Speck, Meersalz, Gewürze (Bio)
  • Mett im Glas: Schweinefleisch, Meersalz, Gewürze.
Haltbarkeit: ungekühlt 1 Jahr ab Schlachtdatum.

Diesen Post teilen