Schwein 230 - Feinstes Biofleisch aus Rietz-Neuendorf in Ost-Brandenburg

Und hier mal wieder ein Schwein mit Gesicht von unserem Partnerhof Gut Hirschaue. Schwein 230, ein Märkisches Sattelschwein (Mutter ist ein Deutsches Sattelschwein, Vater der Wildschweineber Schweinsteiger), brachte 145 Kg Lebendgewicht auf die Waage.

Geboren am 22. Februar 2014, geschlachtet am 27. Mai 2016 - die Schweine auf Gut Hirschaue haben ein tolles langes Leben auf den hofeigenen Wiesen und Weiden. Bauer Henrik Staar: "Ein gut marmoriertes Fleisch für edle geschmackvolle Grillkoteletts und Kammscheiben ist die Folge. Erst vor drei Wochen durften sie auf die neue Sommerweide umziehen, wo die beiden jetzt nicht mehr, dafür alle anderen, genüsslich wühlen können..."




Diesen Post teilen