Schweine

Schwein 222

Das Schnapszahlschwein 222 ist ein gefleckter Kollege von Bauer Schulz aus Gömnigk. Mit seinen Punkten erinnert es stark an Schwein 2, das vor mehr als vier Jahren kurz nach der Gründung von MeinekleineFarm.org geschlachtet wurde – in-Erinnerungen-schwelg-hach! PS: Gibt es noch Frischfleisch von Schwein 222? Klick and check ;)

Weiterlesen →


Schwein 221

Schwein 221 wuchs mit seinem Vollgeschwisterschwein 220 bei Bauer Schulz auf dem Acker auf.   In der Regel kann Metzger Zimmermann mehrere Wurstsorten (wie Leberwurst, Mett, Rotwurst und Sülze) aus einem Schwein machen. Bei Jagdwurst ist das anders: Hier braucht man schon größere Mengen an Fleisch für die Wurstherstellung. Schwein 221 ist also unser aktuelles Jagdwurstschwein. Guten Appetit!  

Weiterlesen →


Schwein 220

  Das ist Schwein 220, aufgewachsen auf dem Acker von Bauer Schulz. Schwein 220 und Schwein 221 waren Vollgeschwister.  Schwein 220 gibt Leberwurst, Mett und Bratwurst sein Gesicht, Oink! 

Weiterlesen →


Schwein 219

Das ist Schwein 219. Wie alle Schweine von Bauer Schulz stammt auch dieses aus Freilandhaltung. Dieses gibt nun Mett, Sülze, Rotwurst und Leberwurst ein Gesicht.  

Weiterlesen →


Schwein 218

Schwein 218 ist eine Protestsau aus dem hohen Norden. Auf dem Hof von Bauer Jasper Metzger Petersen hörte sie auf den Namen Claudia. Er schreibt: "Claudia muss von uns gehen, da sie leider keine so gute Mutter ist, wie erhofft. Biologisch gesehen lief bei der ersten Trächtigkeit alles prima - bis die Ferkel das Licht der Welt erblickten. Sie hatte Schwierigkeiten, ihre Ferkel zu akzeptieren und hat regelmäßig nach Ihnen geschnappt. Auch mit der Zeit hatte sie dauerhaft Probleme, die kleinen Ferkel nah an sich heran zu lassen. Dieser Umstand beschert ihr jetzt eine Karriere mit Gesicht. Da wir nur...

Weiterlesen →