Rind 27 - aus Müncheberg in Brandenburg

Ein neuer Anblick in der Tier-Galerie von MeinekleineFarm.org: Ein Kalb, unser Rind 27.

Feinstes Biofleisch - Das Kalb stammt vom Demeter-Betrieb Hof Apfeltraum. Geboren wurde dieses Tier am 10. Januar, geschlachtet am 20. Juni 2016.

Niedlich, wie dieses Färsenkalb (also ein weibliches Tier) durch das hohe Gras streunt. Könnte man es nicht länger leben lassen? Die Tiere von Bäuerin Kirsten Hänsel, wie z.B. die "Prachtkuh" Rind 25, werden ja manchmal zehn Jahre alt!

Das ging leider nicht. Es wurde eng auf dem Hof, da Kirsten Hänsel derzeit viele Tiere hat, darunter einige Ochsen und Färsen, die noch nicht die Schlachtreife erreicht haben. Und um jedem Rind den vorgeschriebenen Platz auf der Weide und im Stall sowie genug Futter von den eigenen Flächen zu bieten, müssen manchmal Tiere weichen.

Man könnte das Kalb auch an einen anderen Betrieb verkaufen. Doch so heiß begehrt sind die Kälber dann doch nicht: Das Gelbvieh gibt weniger Fleisch her als andere Rassen.

Was man oft vergisst: Die Kälbermast ist ein knallhartes Business. Selbst ein großer Teil der Kälber von Biohöfen - vor allem in Milchbetrieben fallen ja eine Menge männlicher Kälber als „Nebenprodukt“ an - landen in konventionellen Kälbermastbetrieben. Dort verbringen sie ihr kurzes Leben auf Beton-Vollspaltenböden und werden mit (Gen-)Soja gemästet. Viele dieser industriellen Betriebe sind in den Niederlanden, das bedeutet lange Tiertransporte.

Da tut es schon ein bisschen in der Seele weh, ein Kalb an einen konventionellen Betrieb abzugeben. Und so kommt es, dass Rind 27 besten Fleischpaketen und bald auch einer feinen Kalbsleberwurst sein Gesicht gibt.

Kalbfleisch, zumal von einem nach Demeter-Richtlinien arbeitenden Betrieb, ist etwas ganz Besonderes, hat aber auch seinen Preis. So ein Kalb hat weniger Fleisch als ein ausgewachsenes Rind, die Kosten sind aber überproportional höher (allein schon für die Schlachtung und Zerlegung).

Umso beWurster ist der Genuss.

(Die Kalbfleischpakete und Kalbsbratwürstchen gibt es hier.)

 

 

 


Diesen Post teilen